Unsere Gemeinderäte

  • 8 JG m.jpg
  • 9 MG m.jpg
  • 3 FR m.jpg
  • 11 CS m.jpg
  • 7 MZ m.jpg
  • 4 KH m.jpg
  • 6 JR m.jpg
  • 5 AZ m.jpg
Home Neuigkeiten Bürger für Rott e. V. präsentieren
Bürger für Rott e. V. präsentieren PDF Drucken E-Mail

Historischer Herbst
Rotter Dorfführungen 2016

1.) Bierkellerführung - BEREITS AUSGEBUCHT!

Bierkellerführung mit Erkundung der unterirdischen Klostergänge, ehemalige Brauanlagen, historische Gerätschaften, Geschichten und Erzählungen rund um die ehemalige Kaiserbräu-Brauerei.

Original Häuser und Liegenschaften werden rund um die ehemalige Klosterbrauerei besichtigt. Zwei weitere antike Braustätten werden angesehen und erklärt. Von der Klosterbraustätte bis hin zur Familiendynastie Zwicknagl. Anschließend gemütliches Beisammensein mit einer Kurzübersicht über den beliebten Gerstensaft im Allgemeinen, das Reinheitsgebot und das bayrische Brauwesen. Verkostung diverser Bierschmankerl mit verschiedenen Geschmacksproben. Für die Bierverkostung wird ein kleiner Betrag direkt an den Wirt bezahlt.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Wann: Donnerstag, 3. November 2016
Beginn: 18 Uhr
Treffpunkt: erfolgt bei der Anmeldung

 


2.) Moorwanderung - BEREITS AUSGEBUCHT!

 

Rund um den Entenweiher, finstere Geschichten über die "Fuizn" im Rotter Forst, bei dunkler Nacht wandern wir mit Taschenlampen durch das Dickicht und begegnen tiefschwarzem Weiherwasser, Moor, schaurigen Tierstimmen, Nebel und Mondschein in der Finsternis. Auf Spurensuche nach den Geschichten über die Waldarbeiter und Jäger um die Jahrhundertwende und die Gewinnung von Brennholz und Torf.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Wann: Achtung das Datum wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Beginn: 18 Uhr in Rott a. Inn / Zentrum (inkl. uriger Mitfahrgelegenheit) oder 18.20 Uhr nahe Entenweiher
Treffpunkt: erfolgt bei der Anmeldung

Anmeldungen per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Telefonisch: 08039 - 49 90 28 (Franzi Franke)

Sonstige Infos: Die Teilnahme ist kostenfrei und auf eigene Gefahr. Es werden sehr gerne Spenden für die Führung angenommen, diese werden dann 1:1 an die Rotter Tafel weitergegeben.

 

Facebook Button